• 16 Dezember, 2014
  • whatsappKönnte es den Messenger WhatsApp bald auch als Desktop-Variante geben? Experten wollen in der aktuellen Beta-Version entsprechende Hinweise gefunden haben. Mit WhatsApp auf dem PC chatten - das wünschen sich viele Nutzer, die den Messenger-Dienst nicht nur auf dem Smartphone verwenden wollen. Bislang gibt es keine Web-Version von WhatsApp. Das könnte sich jedoch bald ändern.

    WhatsApp wird es angeblich bald auch als Desktop-Betriebssystem geben. Damit könnten User den Messenger-Dienst künftig auch auf dem PC verwenden. Niederländische Blogger haben zumindest vielversprechende Hinweise in einem Code entdeckt, wie das Online-Portal "Android" berichtet.

    Demnach entdeckten sie im Code einer Betaversion des Chatprogramms Textfragmente, die auf eine neue Desktop-Version hindeuten. Das Gerücht wurde seitens WhatsApp bislang nicht bestätigt.

    Zunächst stellt sich die Frage, wie der Login bei der Desktop-Version funktionieren soll. Auf dem Smartphone fungiert die Handynummer als Authentifizierung des Nutzers. Die Blogger berichten von einem QR-Code, der im Zusammenhang mit der mobilen Version zum Login eingesetzt werden könnte.

    Wann und ob die neue WhatsApp-Desktop-Version für die Nutzer kommen wird, ist bislang unklar.