• 22 Dezember, 2014
  • winampmedia

    Winamp stürzt beim Einlesen der Medienbibliothek ab.
    Da der Winamp Player doch ein bekanntes Programm ist und ihn viel nutzen, hab ich hier mal eine Lösung für ein alt bekanntes Problem. Mich selber hat es erst betroffen, als ich meinen PC neu aufgesetzt habe und ich die letzte bekannte Version 5.666 Build 3516 des Winamp Players aus dem Netz installiert habe. Als ich nach der Installation mein Musik Archiv von meiner Externen Festplatte einlesen wollte, brach der Scan nach einpaar Sekunden ab und das Programm reagiert nicht mehr. Also hab ich im Internet recherchiert und habe mehrere gründe für das Problem gefunden. Die Lösungen waren dann doch etwas spärlich. Dennoch will ich sie hier mal zusammen tragen, weil mir eine Lösung geholfen hat. In einem Forum bin ich auf einen Artikel gestoßen, das die Winamp Version 5.666 Build 3516 einen Fehler in der in_mp3.dll hat. Diese Datei ist zuständig für die id3v2 tags.

    Diesbezüglich gibt es auch im Winamp Forum ein Update Patch für die Version Winamp 5.666 Build 3516
    Update Patches - for Winamp 5.666 build 3516
    Download in_mp3.dll from 5.666 build 3512
    Fixes a crash with some id3v2 tags

    Diese Lösung hat mir persönlich bei meinem Problem geholfen. Der Scan meines Musik Archiv hat ohne Abbruch funktioniert und meine Festplatte wurde eingelesen.

    Es gibt noch weitere Gründe, warum der Scan abbrechen kann.
    Z.B.
    1. Wenn WinAMP versucht etwas zu öffnen, was er nicht darf oder kann.
    2. Die Dateinamen (samt Pfad) sind länger als 255 Zeichen.

    Eine weitere Lösung, wären folgende Einstellungen im Winamp selber:
    Winamp Settings - Medienbibliothek - Überwachte Ordner - Einstellungen zum lesen der Metadaten

    den Haken gesetzt bei:
    Kein Raten (Titel als Dateiname, andere Felder Leer)